Wanderer und Radler lockt das Natur-Erlebnisgebiet Biggesee-Listersee mit vielen Attraktionen

Für alle Informationen auf das Bild klicken – Vital99plus*

Ein spektakuläres Bild bieten die Seen in der Landschaft des Naturparks Sauerland-Rothaargebirge an einem sonnigen Sommertag: Strahlend blau leuchten sie dann, wie Kristalle. Die Region des Natur-Erlebnisgebietes Biggesee-Listersee erstreckt sich entlang des Biggesees und des Listersees mit den anliegenden Städten Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen, Olpe und der Gemeinde Wenden. Die Region bietet viele Freizeitmöglichkeiten – Radler und Wanderer finden Routen in allen Schwierigkeitsgraden vor. Übernachten kann man ganz nach individuellem Geschmack: Vom Sterne-Hotel über gemütliche Pensionen, schöne Ferienwohnungen oder Campingplätze ist für jeden etwas dabei. Infos gibt es unter biggesee-listersee.com.

 

Gemütliche Familientour und anspruchsvolle Höhenroute
Neben der typisch schwingenden Landschaft des Sauerlandes mit Hügeln, Bergen, Wald, Seen und Tälern bieten einsame Straßen und anspruchsvolle Trails beste Voraussetzungen für Radler. Familien, die einen gemütlichen Ausflug unternehmen möchten, sind hier ebenso richtig wie Mountainbiker auf der Suche nach einer anspruchsvollen Tour. Der „Bigge-Lister Radring“ etwa ist in eine Höhenroute und eine Seenroute aufgeteilt. Die Höhenroute verbindet die Städte Attendorn, Drolshagen, Meinerzhagen und Olpe sowie den Bigge- und Listersee miteinander und ist mit etwa 64 Kilometern eine anspruchsvolle Höhenroute. Die Seenroute dagegen führt etwa 50 Kilometer überwiegend am Uferverlauf der Seen entlang und ist besonders für Familien geeignet. Beide Routen sind mit Infotafeln ausgestattet, Rast- und Ruheplätze laden zum Verweilen ein.

 

Wanderwege in allen Schwierigkeitsgraden
Wanderfreunde finden ebenfalls ein gut ausgeschildertes Wegenetz in allen Schwierigkeitsgraden vor. Eine von vielen Routen ist der „Bigge-Lister-Weg“, er erschließt auf einer großen Runde das Natur-Erlebnisgebiet. Entlang des Weges liegen Aussichtspunkte und Rastplätze, die einen faszinierenden Blick auf die Seenlandschaft am Fuße des Ebbegebirges bieten. Diese Route ist mit einer Länge von rund 46 Kilometern in zwei Tagen zu erwandern. Es wurden zusätzliche Spangenwege eingerichtet, so dass der Weg auch in kürzeren Etappen zu bewältigen ist.

 

Atemberaubende Aussicht
Den Biggesee können Radler und Wanderer bis Mitte Oktober auch aus einer ganz anderen Perspektive erleben – nämlich auf einem Schiff der Weißen Flotte. Ein besonderes Erlebnis ist die atemberaubende Aussicht vom 90 Meter hohen „Biggeblick“ in Attendorn. Der Skywalk vermittelt ein Gefühl von Freiheit und Weite, am Abend wird er leuchtend in Szene gesetzt. Auch vom Olper Obersee aus kann man auf einem neuen Aussichtsbalkon den Blick auf den See genießen.(djd).

 

Angebote für Mountainbiker und Skater
(djd). Mit speziellen Angeboten spricht die Region Biggesee-Listersee sportlich Aktive an. Der Mountainbike Park in Attendorn etwa bietet sowohl Anfängern als auch Profibikern verschiedene Möglichkeiten. Im oberen Bereich befindet sich der „Singletrail“, er hat eine Länge von etwa 320 Metern und führt durch den Wald. Die „Dirtline“ im mittleren Teil des Parks ermöglicht durch ihre bis zu 1,80 Meter hohen Sprunghügel größere und kleinere Tricks. Der Skaterpark Meinerzhagen wiederum umfasst eine große Asphaltfläche und bietet mit Asphalthügel, Funbox, Ramp, Quaterpipe, Mini Halfpipe, Kingrail und Jumpbox Geräte unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade. Ein weiterer Skatepark befindet sich in Wenden. Mehr Infos gibt es unter biggesee-listersee.com.