Natürliche Stoffe können die Regeneration und Vitalität der Zellen unterstützen

Zu viel Stress ist ungesund. Das gilt nicht nur für die Belastung durch Arbeit, Haushalt und Privatleben, der viele Menschen täglich ausgesetzt sind. Auch unsere Zellen kennen Stress, und zwar eine ganz besondere Art: den sogenannten oxidativen Stress, der Krankheiten begünstigen und Alterungsprozesse beschleunigen kann.

 

Selen kann zum Schutz der Zellen beitragen

Oxidativer Stress entsteht durch einen Überschuss an sogenannten reaktiven Sauerstoffverbindungen im Körper. Diese bilden sich, während die Nahrungsbestandteile mit Hilfe des Sauerstoffs zu Kohlendioxid und Wasser abgebaut werden. Manchmal passieren in diesem Prozess kleine Fehler, dann entstehen statt Wasser freie (Sauerstoff-)Radikale, die schnell mit allen Molekülen in der Zelle reagieren und dadurch zum Beispiel die DNA, die Zellwände oder wichtige Enzyme schädigen können. Als Folge kann die Entstehung von Krankheiten begünstigt werden oder Alterungsprozesse können sich beschleunigen.

 

Beim Schutz der Zellen vor diesem Stress spielen die sogenannten Antioxidantien eine wichtige Rolle, zu denen einige Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe sowie etwa das Spurenelement Selen gehören – mehr Informationen dazu gibt es auch unter selen-info.de. Selen ist unter anderem Bestandteil von Enzymen, welche freie Radikale neutralisieren.  Da die Böden in Deutschland sehr selenarm sind, werden die von der Deutschen Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfohlenen 60 bis 70 Mikrogramm pro Tag für Erwachsene oft nicht erreicht. Daher kann eine Nahrungsergänzung, etwa mit Cefasel nutri, sinnvoll sein, um den Bedarf zu decken – besonders wenn hoher oxidativer Stress vorliegt.

 

„Stressfaktoren“ vermeiden

Dieser oxidative Stress wird den Gesundheitsexperten des Verbraucherportals Ratgeberzentrale.de zufolge etwa durch Rauchen, erhöhten Alkoholkonsum, UV- oder Röntgenstrahlung verstärkt.  Auch Umweltgifte wie Ozon und Stickoxide können die Zellen belasten, ebenso wie eine einseitige, vitaminarme Ernährung. (djd).

 

Selen als „Kämpfer“ gegen Radikale

(djd). Zu den wirksamen Antioxidantien gehören verschiedene Stoffklassen. Viele produziert der Körper selbst, wie etwa das Enzym Glutathionperoxidase, das für die Funktion allerdings das Spurenelement Selen benötigt. Selen muss dazu jedoch aus der Nahrung oder aus Nahrungsergänzungsmitteln aufgenommen werden. Mehr Informationen gibt es beispielsweise unter selen-info.de.

 

…………………………….

 

Leben wir Vitalität und Fitness?

Fühlen wir uns rundum wohl in Ihrer Haut und sind allen Anforderungen des täglichen Lebens gewachsen, ohne am Ende des Tages erschöpft, müde und ausgelaugt zu sein? Steht uns noch die Energie und Ausdauer zur Verfügung die wir von früher kennen?

Natürlich sind Nahrungsergänzungen kein Ersatz für eine vielseitige Ernährung, aber es kann sinnvoll und nützlich sein, die tägliche Nahrung mit natürlichen Qualitätsprodukten zu unterstützen.

Die Kampagne 5 mal am Tag Obst und Gemüse essen wurde ins Leben gerufen, weil die Ernährung sehr vieler Menschen im Alltag nicht optimal ist. Obwohl vielen Menschen bewusst ist, dass wichtige Nährstoffe unentbehrlich sind, stellt sich ihnen oft die Frage, wie man seine Nahrung wirksam ergänzen kann.

Aufgrund dieser Unsicherheit gibt es eine Empfehlung, welche den Einstieg in eine sinnvolle Ergänzung erleichtern kann. Wichtig ist eine entsprechende tägliche Grundversorgung, die auch den Zellschutz integriert. Diese Kombination ist bei einer abwechslungsreichen Ernährung ausreichend, um den am häufigsten auftretenden Nährstoff- bzw. Vitalstoffbedarf zu decken.

Eine optimale Grundversorgung ist eine sehr gute Basis. Da jeder Mensch seine individuellen Bedürfnisse hat und unterschiedlichen Anforderungen ausgesetzt ist kann es auch zusätzliche Ansprüche geben. Ohne ein solides Fundament nützt es jedoch wenig mit Spezialprodukten zu beginnen..

 

Wenn Sie das Thema interessiert und Sie mehr wissen möchten, z.B. wie man beim Einkauf Geld sparen und Produkte selbst testen kann, dann nutzen Sie das Kontaktformular um mir zu schreiben

 

Pflichtfeld ist mit (*) markiert

HerrFrau

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.

…………………………

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.